deutschfrançais
Tiles

Idee

Umweltbewusstsein gehört zum Alltag.
Ökonomie und Ökologie gehören für V&B Fliesen schon immer zusammen: Als erster Fliesenhersteller Deutschlands hat das Gründerunternehmen Villeroy & Boch bereits im Jahr 1830 die erste energieeffiziente Ofentechnik eingeführt. Auch für die Zukunft sind klare Umweltziele definiert, um den Produktionsprozess sukzessive zu optimieren. Eine Aufgabe, in die alle Mitarbeitern eingebunden sind: Gezielte Schulungen vermitteln jedem Einzelnen das Know-how, das nötig ist um am Arbeitsplatz ökologische Verantwortung zu übernehmen. Ein Engagement, das V&B Fliesen auch von den Lieferanten erwartet. So sind auf dem Werksgelände die Lkw besonders gern gesehen, die der neuesten Euro-Norm entsprechen.

Ein natürlich modernes Produktkonzept.
Jede von V&B gefertigte Fliese besteht aus Ton, Feldspat und Kaolin: nachhaltig einsetzbare, ungiftige Produkte aus der Natur, die zudem über eine extrem hohe Lebensdauer verfügen. Dabei eignen sich Fliesen hervorragend für den Einsatz in Kombination mit modernen Technologien. Zum Beispiel mit einer Fußbodenheizung oder einer Klimaanlage. Selbst in Sachen Energieeffizienz sind sie anderen Belägen weit überlegen. Architekten und Planer setzen Fliesen gerade dann für ein Bauvorhaben ein, wenn es um eine positive Ökobilanz geht.